Image
Axel Paulsch und Harry Sayannos beim CLIENT II Side Event in Dubai (copyright A. Paulsch)

CLIENT II bei der Klimakonferenz in Dubai

Bei der 28. Vertragsstaatenkonferenz der Klimarahmenkonvention (UNFCCC COP 28) in Dubai hat das Projektteam des CLIENT II Science-Policy-Interface ein Side Event unter dem Titel „Renewable Energy Solutions on different scales in Africa and the Middle East“ durchgeführt. Die Veranstaltung befasste sich primär mit Solarenergie.

Dazu stellten sich zwei Projekte der Fördermaßnahme CLIENT II vor, nämlich JOSSI und EnerSHelf. Für JOSSI war Harry Sayannos von Industrial Solar aus Freiburg vor Ort. EnerSHelf stellten Katja Bender und Stefanie Meilinger von der Bonn-Rhein-Sieg Universität online vor. Axel Paulsch (Institut für Biodiversität – Netzwerk e.V.) moderierte die Veranstaltung und stellte die Fördermaßnahme CLIENT II vor. 

Im Pavillon der zentralasiatischen Staaten hatte die Deutsch-Kasachische Universität, Partner in mehreren CLIENT II Projekten,  außerdem eine Session zum Thema „Assessing and Addressing Climate Change Impacts in Central Asia: Challenges and Solutions“ organisiert. In diesem Rahmen stellte Axel Paulsch vom Science-Policy-Interface ebenfalls die Fördermaßnahme CLIENT II, das Projektbüro CASIB und die Projekte KlimALEZ, PV2Heat und KendyrTex vor.